pH-Minus – Hocheffektive Poolmittel zur Absenkung des pH-Werts

Grundlage dafür, dass Pflegemittel zur Wasseraufbereitung optimal funktionieren, ist der richtig eingestellte pH-Wert. Der Idealwert liegt zwischen 7,0 und 7,4. Stellst Du nach der Bestimmung des pH-Werts fest, dass Dein Poolwasser über dem diesem Wert liegt, kann Dir ein pH-Minus-Produkt effektiv dabei helfen diesen zu senken. So gelangst Du schnell wieder in den optimalen Bereich und kannst mit der weiteren Poolpflege fortfahren. Damit stellst Du die Wirkung der zur Pflege eingesetzten Mittel sicher und reduzierst gleichzeitig die Dosiermenge.

Wir führen eine Auswahl an hochwertigen pH-minus-Produkten für Deinen Pool, die Dich dabei unterstützen in den Optimalbereich zu gelangen. Ist der Wert zu gering, helfen Dir unsere pH-Plus-Mittel. Wirf gleich einen Blick in unser Sortiment und finde alles, was Du für Deine Poolpflege benötigst.

Grundlage dafür, dass Pflegemittel zur Wasseraufbereitung optimal funktionieren, ist der richtig eingestellte pH-Wert. Der Idealwert liegt zwischen 7,0 und 7,4. Stellst Du nach der Bestimmung des... mehr erfahren »
Fenster schließen
pH-Minus – Hocheffektive Poolmittel zur Absenkung des pH-Werts

Grundlage dafür, dass Pflegemittel zur Wasseraufbereitung optimal funktionieren, ist der richtig eingestellte pH-Wert. Der Idealwert liegt zwischen 7,0 und 7,4. Stellst Du nach der Bestimmung des pH-Werts fest, dass Dein Poolwasser über dem diesem Wert liegt, kann Dir ein pH-Minus-Produkt effektiv dabei helfen diesen zu senken. So gelangst Du schnell wieder in den optimalen Bereich und kannst mit der weiteren Poolpflege fortfahren. Damit stellst Du die Wirkung der zur Pflege eingesetzten Mittel sicher und reduzierst gleichzeitig die Dosiermenge.

Wir führen eine Auswahl an hochwertigen pH-minus-Produkten für Deinen Pool, die Dich dabei unterstützen in den Optimalbereich zu gelangen. Ist der Wert zu gering, helfen Dir unsere pH-Plus-Mittel. Wirf gleich einen Blick in unser Sortiment und finde alles, was Du für Deine Poolpflege benötigst.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Bayrol SpaTime pH-Minus zur pH-Wert Senkung für Whirlpool
Bayrol Spa pH-Minus Granulat pH-Senker...
Ein korrekt eingestellter pH-Wert ist die Basis für eine funktionierende Wasserpflege. Andere Pflegeprodukte können nur optimal wirken wenn der pH-Wert korrekt eingestellt ist. Das Wasser ist dann auch angenehm zu Haut, Haaren und Augen. Der ideale pH-Wert liegt zwischen 7,0 und 7,4. Mit SpaTime pH-Minus senken Sie den pH-Wert des Whirlpoolwassers. Dosierung: Überprüfen Sie...
Inhalt 1.5 Kilogramm (8,63 € * / 1 Kilogramm)
12,95 € *

 
Bayrol pH-Minus, pH-Regulierung, Dosierbeutel, 2kg
Bayrol pH-Minus, pH-Senker, Wasserpflege
Beim Poolwasser liegt der ideale pH-Wert zwischen 7,0 und 7,4. Bei diesem "neutralen" Wert funktionieren auch die verwendeten Pflegemittel optimal und Badespaß ist garantiert. Einen zu hohen pH-Wert können Sie mit diesem pH-Minus Granulat schnell und einfach nach unten regulieren. Der pH-Senker ist mit allen Desinfektionsmethoden, allen Filterarten und allen Pooloberflächen...
Inhalt 2 Kilogramm (6,48 € * / 1 Kilogramm)
ab 12,95 € *

 Varianten verfügbar 
Bayrol pH-Senker Easy Pool&Spa pH-Minus Wasserpflege
Bayrol pH-Minus 1,5 kg, Easy Pool Spa, pH-Senker
Mit dem Granulat kann ein zu hoher pH-Wert schnell nach unten reguliert werden um den idealen Wert zwischen 7,0 und 7,4 zu erreichen Das körnige Pulver wird direkt ins Wasser dosiert und ist mit allen Desinfektionsmethoden, allen Filterarten und allen Pool- und Whirlpooloberflächen kompatibel. Zur einfachen und präzisen Dosierung von pH-Minus ist ein Dosierlöffel dabei....
Inhalt 1.5 Kilogramm (7,97 € * / 1 Kilogramm)
11,95 € *

 
ph-Minus Granulat, Ph-Senker, Wasserpflege
(1)
ph-Minus Granulat, Ph-Senker, Wasserpflege
Säuregranulat zur ph-Wert Senkung Der ph-Wert des Wassers ist einer der wichtigsten Faktoren für die optimale Wirkung von Desinfektionsmitteln. Ein optimaler ph-Wert liegt im Bereich von 7,0 - 7,4. Abweichungen erhöhen die notwendigen Dosiermengen anderer Produkte bzw. reduzieren deren Wirkung. Die Messung kann mittels Teststreifen oder Tabletten erfolgen. Dosierung: um den...
Inhalt 1.5 Kilogramm (6,63 € * / 1 Kilogramm)
9,95 € *

 Varianten verfügbar 
Best pH Minus Granulat, Wasserpflege
Best pH Minus Granulat, 1,5 kg, Wasserpflege
Genießen Sie einen gesunden Badespaß, indem Sie Ihr Schwimmbecken mit diesem pH-Minus Granulat pflegen. Es ist ein sauer reagierendes, leicht lösliches Granulat, welches den pH-Wert stabilisiert und senkt. Dosierung: Ca. 80 bis 100 g pro 10 m³ Wasser zur Senkung um 0,1 (durchschnittliche Wasserhärte vorausgesetzt). Es wird ein pH-Wert von 7,0 bis 7,4 empfohlen. Das pH-Minus...
Inhalt 1.5 Kilogramm (7,30 € * / 1 Kilogramm)
10,95 € *

 

pH-Minus oder pH-Plus – warum ist der pH-Wert im Poolwasser so wichtig?

Im Sommer ist neben der Filterung des Wassers die regelmäßige Pflege mit Poolpflegemitteln wichtig, um eine dauerhaft hohe Wasserqualität sicherzustellen. Als Grundlage für die Wirkung eines Desinfektionsmittels und der Verhinderung von Kalkablagerungen, Korrosion und Algen ist es wichtig einen optimalen pH-Wert zwischen 7,0 bis 7,4 zu halten. Gleichzeitig vermeidet ein ausgewogener pH-Wert Reizungen von Schleimhäuten, Haut und Augen.

Grundsätzlich sagt der pH-Wert aus, ob das Wasser sauer, neutral oder alkalisch ist. Ein Wert von 7,0 sagt aus, dass das Wasser neutral ist. Ein alkalischer Wert liegt über 7,0 und ein saurer Wert unter 7,0. Anders ausgedrückt ist alkalisches Wasser hart und saures Wasser weich. Damit der pH-Wert immer im Optimum liegt, solltest Du diesen ein- bis zweimal die Woche mit pH-Tests messen und je nach Bedarf mit pH-Minus reduzieren oder pH-Plus erhöhen.

Wann pH-Minus zum Einsatz kommt

Das tägliche Baden im Pool, zahlreiche Umwelteinflüsse, die Wassertemperatur und die Zugabe von Pflegemitteln beeinflussen den pH-Wert. Sollte dieser bei der Messung über 7,0 fallen und damit aufzeigen, dass das Wasser „hart“ oder „alkalisch“ ist, so setzt Du ein pH-Minus-Mittel ein. Ein zu hoher pH-Wert hemmt unter anderem die wichtige Wirkung von Flockungsmittel und Desinfektionsmittel, führt zu erhöhter Kalkablagerung sowie Trübung und löst Reizungen an Schleimhäuten, der Haut und den Augen aus.

Ein zu höher pH-Wert ist deutlich häufiger in heimischen Pools anzutreffen als ein zu geringer pH-Wert.

Wie wendet man pH-Minus an?

Je nach Produkt werden ca. 10 g pH-Minus Granulat pro 1 m³ in das Poolwasser gegeben, um den pH-Wert um 0,1 zu senken. Dabei solltest Du die Umwälzpumpe laufen lassen und die einzelnen Mengen an unterschiedlichen Stellen des Pools hinzugeben. Damit wird die gleichmäßige Senkung gewährleistet. Mithilfe des Dosierlöffels ist eine einfache Dosierung möglich. Unsere pH-Minus-Granulate eignen sich für unterschiedliche Poolgrößen. Bei all unseren Produkten ist eine schnelle und rückstandsfreie Auflösung und eine einfache Handhabung garantiert.

Bei uns von poolplatz.de kaufst Du pH-Minus in höchster Qualität

Der optimale pH-Wert ist für die Poolpflege mindestens genauso wichtig wie für Deine Gesundheit. Teste daher regelmäßig, am besten jedoch ein- bis zweimal die Woche den pH-Wert in Deinem Pool und senke diese mit pH-Minus sollte er zu hoch sein. Mit unseren pH-Minus-Produkten bist Du den ganzen Sommer über ausgestattet und kannst schnell auf Veränderungen des pH-Werts reagieren. Damit stellst Du eine durchgängig hohe Wasserqualität sicher. Solltest Du Fragen haben, sind unsere Poolexperten für Dich da. Zusammen finden wir das richtige pH-Minus-Produkt für Deinen Bedarf. Trete dazu gerne mit uns in Kontakt.

Top