Inlandsversand kostenfrei (Standard)
Inlandsversand kostenfrei (Standard)
Home
BLOG
Salzwasserpool - alles was Du wissen musst
poolplatz.de-blog-salzwasserpool

Salzwasserpool - alles was Du wissen musst

von: Poolix 14.05.24 12:00

Salzwasserpool - Trend oder sinnvolle Umrüstung

Im ersten Moment klingt “Salzwasserpool” nach Urlaub am Strand, Meeresrauschen. Sofort stellt sich der salzige Geschmack auf den Lippen ein, den man hat, wenn das salzige Meerwasser einem ins Gesicht schwappt. Aber jeder, der einmal im Meer schwimmen war, kennt auch die geröteten und brennenden Augen, die das Meerwasser auslösen. An dieser Stelle aber gleich die Entwarnung. Im Meerwasser liegt die durchschnittliche Salzkonzentration bei ca. 3,5% - bei einem Salzwasserpool ist der Salzgehalt bei ungefähr 0,4%. Doch was ist denn ein Salzwasserpool genau - ein weniger gesalzenes Meer-Erlebnis für den Garten? Ein neuer Trend im Bereich der Gartenpools? In den nachfolgenden Abschnitten erklären wir Dir genauer, was es mit einem Salzwasserpool auf sich hat.

Was ist ein Salzwasserpool?

Ein Salzwasserpool stellt eine interessante Alternative zum herkömmlichen Aufstellpool dar. Der Hauptunterschied zu einem “normalen” Pool liegt vor allem im Poolwasser. Während Du bei einem Aufstellpool Dein Wasser mit vorgefertigtem Chlor hygienisch rein hältst, wird bei einem Salzwasserpool Salz in Chlor umgewandelt. Dieser Vorgang wird Salzelektrolyse genannt. In einem Zusatzgerät, dem sogenannten Chlorinator, erfolgt diese Umwandlung. Eine Salzanlage lässt sich problemlos nachrüsten und ist mit nahezu jedem Aufstellpool kompatibel. Wenn Du wissen möchtest, ob Dein Frame Pool zu einem Salzwasserpool umrüstbar ist, musst Du einfach in die Gebrauchsanweisung schauen. Dort findest Du die relevanten Informationen, ob Dein Poolmodell für die Nutzung mit Salzwasser einsetzbar ist.
Bei aufblasbaren Whirlpools gestaltet sich die Nachrüstung etwas schwieriger. Viele Outdoor Whirlpools, die vor dem Jahr 2024 verkauft wurden, sind nicht für eine Umwandlung in Salzwassersysteme ausgelegt. Auch hier gibt die Gebrauchsanleitung Aufschluss über die Kompatibilität mit Salzwasseranlagen. Einen Stahlwandpool kannst Du nur schwer in einen Salzwasserpool umbauen. Die Vorkehrungen, die Du treffen musst, damit der Stahlwandpool nicht rostet, sind recht hoch.

Worauf muss ich bei einem Salzwasserpool achten?

Wenn Du Deinen bestehenden Pool zu einem Salzwasserpool umbauen möchtest, musst Du ein paar Dinge berücksichtigen.
Zunächst solltest Du prüfen, ob Dein bisheriger Aufstellpool auch salzwassertauglich ist. Das kannst Du einfach in der Gebrauchsanweisung nachlesen oder auf der Homepage des Herstellers recherchieren.
Als zweiten Schritt sind die Anbauteile zu prüfen. Also Dinge wie Poolleiter, Poolbeleuchtung, Skimmer, etc. Oftmals sind diese Dinge nicht salzwasserresistent und können korrodieren. Wenn Du Pech hast, dann musst Du hier noch zusätzliches Budget für den Austausch einplanen. Vor allem Kleinigkeiten, wie zum Beispiel Schrauben am Skimmer, werden oft vergessen. Das sorgt dann für unschöne Rostflecken.
Der nächste Schritt ist die richtige Salzanlage auszuwählen und zu bestellen. Hierbei ist es wichtig, dass die Salzanlage auf die Größe Deines Pools abgestimmt ist. Die Hersteller geben für ihre Anlagen immer eine maximale Poolgröße und ein Mindestumwälzvolumen der Filterpumpe an. Beim Kauf einer Salzanlage solltest Du unbedingt auf die Anschlüsse achten. Da der Chlorinator in den Wasserkreislauf eingebaut wird, müssen die Anschlüsse zu den Schlauchdurchmessern passen. Solltest Du hier unterschiedliche Größen haben, kannst Du das mit Adaptern anpassen.
Bitte beachte, dass nach der Erstzugabe von Salz in Dein Poolwasser der Badebetrieb für mindestens 24 Stunden ausgesetzt bleiben muss. In dieser Zeit solltest Du Deine Filteranlage und den Chlorinator durchlaufen lassen. Auch hier gilt, dass Du regelmäßig die Werte kontrollierst. Die Filteranlage muss hierbei auf “Umwälzen” gestellt sein.
Bevor es in den Pool geht, zur Sicherheit nochmals die Werte checken und wenn alles passt, heißt es Bahn frei fürs Planschvergnügen.

Was sind die Vorteile von einem Salzwasserpool?

  • Positiver Effekt für Deine Haut
    Salzwasser kann viele positive Effekte für die Haut haben. Es kann für eine bessere Mineralstoffversorgung der Haut sorgen. Salzwasser wirkt desinfizierend und entzündungshemmend. Gleichzeitig hat Salzwasser einen hautreinigenden Effekt.
  • Erhöhter Badekomfort
    Das Wasser in einem Salzwasserpool ist weicher. Das liegt an dem darin aufgelösten Salz und dem reduzierten Anteil an Poolchemikalien. Dadurch fühlt sich ein Bad in einem Pool mit Salzwasser angenehmer an, als ein Bad in einem herkömmlichen Pool.
  • Kein Chlorgeruch, kein Brennen in den Augen, kein juckende Haut
    In einem mit Chlor gereinigten Aufstellpool sorgen Chloramine für diesen unangenehmen Chlorgeruch. In zu hoher Konzentration können die Chloramine auch Augenreizungen und Hautrötungen verursachen. Bei einem Salzwasserpool hast Du diese lästigen Nebenerscheinungen nicht mehr, da kontinuierlich Chlor von der Salzfilteranlage produziert und Deinem Poolwasser zugegeben wird.
  • Umweltfreundlich
    Chlor ist eine recht aggressive Chemikalie. Durch einen Timer im Chlorinator kannst Du seine Laufzeit und damit die Chlorproduktion steuern. Salzwasser ist einfacher zu entsorgen als gechlortes Wasser.
  • Gute Wirtschaftlichkeit
    Nach der Anschaffung eines Chlorinators sind die Kosten übersichtlich. Du sparst Dir die Kosten für Chlortabletten und hast auch sonst weniger Poolchemikalien im Einsatz. Schont nicht nur die Haut, sondern auch Deinen Geldbeutel.
  • Relativ wartungsarm, Salzanlagen laufen automatisch
    Im Grunde genommen musst Du nach einer erfolgreichen Installation der Salzwasseranlage nicht mehr allzu viel machen. Eine regelmäßige Überprüfung von pH-Wert, Chlor und Salzgehalt (gegebenenfalls mit Gegensteuerung, um innerhalb der Normwerte zu bleiben) reicht meist schon aus. Eine Salzzugabe ist in der Regel nur alle paar Monate notwendig.

Welche Nachteile hat ein Salzwasserpool?

  • Korrosion
    Salzwasser kann sehr korrosiv sein und Metallteile im Pool oder in der Umgebung angreifen, was zu erhöhtem Verschleiß führen kann.
  • Zusätzliche Anschaffungskosten
    Die Installation eines Salzwassersystems kann zunächst teurer sein als bei einem herkömmlichen chlorhaltigen Pool. Aber dadurch, dass Du weniger Poolchemie benötigst, hast Du die Mehrinvestition recht schnell wieder reingespart.

Fazit

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass die Umrüstung eines Pools in ein Salzwassersystem eine sinnvolle Alternative darstellen kann und über den Status eines bloßen Trends hinausgeht. Drei zentrale Punkte sind dabei zu beachten:
Erstens, die Möglichkeit, ob Dein bestehender Pool überhaupt salzwassertauglich ist. Die meisten aufblasbaren Whirlpools sind es (noch) nicht.
Zweitens, die Auswahl und Installation einer geeigneten Salzanlage, die auf die Größe des Pools und die Schlauchdurchmesser abgestimmt sein soll.
Drittens, die Berücksichtigung des korrosiven Effekts von Salzwasser auf Poolzubehör, der zusätzliche Kosten für rostbeständige Teile nach sich ziehen kann.
Ein Salzwasserpool hat durchaus Vorteile wie zum Beispiel: besseren Badekomfort, Hautfreundlichkeit, ökologischen und ökonomischen Nutzen. Gleichzeitig solltest Du jedoch die Kosten für die Umrüstung sowie die Gefahr von Korrosionsschäden nicht außer Acht lassen. Insgesamt ist ein Salzwasserpool eine wirtschaftlich und umweltfreundlich attraktive Option.

Fragen und Antworten aus unserem Customer Service zum Thema Salzwasserpool:

Was brauche ich alles für einen Salzwasserpool?

Zunächst musst Du Dich vergewissern, ob Dein Pool salzwassergeeignet ist. Am einfachsten geht das mit einem Blick in die Gebrauchsanweisung. Sollte Dir diese nicht mehr vorliegen, dann schaue bitte auf der Homepage Deines Poolherstellers (zum Beispiel: Bestway oder Intex) nach.
Wenn Dein Aufstellpool salzwassergeeignet ist, brauchst Du noch eine Salzanlage, den sogenannten Chlorinator und das passende Salz dazu. Schon kann es eigentlich losgehen.

Was für Salz brauche ich für eine Salzanlage?

Für den Einsatz in einer Salzfilteranlage benötigst Du ein spezielles Salz. Sogenanntes hochreines Siedesalz kommt bei solchen Salzanlagen zum Einsatz. Herkömmliches Speisesalz funktioniert nicht.

Muss ich noch weitere Mittel in den Pool geben?

Damit Chlor effizient wirken kann, muss der pH-Wert Deines Poolwassers zwischen 7,0 und 7,4 liegen. Wenn sich die pH-Werte Deines Pools außerhalb bewegen, solltest Du den pH-Wert mit pH-Senken beziehungsweise pH-Hebern einstellen.
nter ungünstigen Umständen kann es sein, dass sich auch im Salzwasserpool Algen bilden und vermehren. Die Zugabe von Algenschutzmittel (sogenanntes Algizid) wäre eine vorbeugende und hilfreiche Maßnahme.

Wie lange hält eine Elektrolysezelle?

Die Lebensdauer einer Elektrolysezelle hängt von verschiedenen Faktoren, wie zum Beispiel Poolgröße, Laufzeit des Chlorinators, ab. Daher ist eine pauschale Angabe nicht möglich, Du kannst jedoch davon ausgehen, dass diese Zellen auf eine längere Lebensdauer von mehreren tausend Betriebsstunden ausgelegt sind. Genauere Informationen müsstest Du gegebenenfalls beim Hersteller Deiner Salzanlage erfragen.

Rostet der Pool schneller?

Das Wasser in einem Salzwasserpool ist korrosiv. Du musst auf jeden Fall darauf achten, dass alle verwendeten Teile salzwasserresistent sind und für den Betrieb in einem Salzwasserpool geeignet sind. Gerade Anbauteile wie zum Beispiel Poolleitern sind für Korrosion sehr anfällig. Ob Dein Pool sich für eine Nachrüstung zu einem Salzwasserpool eignet, kannst Du in der Gebrauchsanweisung nachlesen. Stahlwandpools sind nur mit einem erheblichen Aufwand und unter Einschränkung salzwassertauglich. Wenn Du einen Stahlwandpool hast, dann raten wir Dir von der Nutzung als Salzwasserpool ab.
Um die Korrosion in Deinem Aufstellpool zu begrenzen, empfehlen wir den Einsatz einer sogenannten Opferanode. So eine Opferanode besteht aus einem Material, das schneller korrodiert als andere Materialien im Pool. Mit so einer Opferanode kannst Du die Korrosion steuern und verstärkt auf diese Anode leiten.

Wo muss ich den Chlorinator anschließen? Vor oder nach der Poolpumpe?

Üblicherweise schließt Du den Chlorinator nach dem Poolfilter an. In der Regel gelangt das Poolwasser durch einen Schlauch in die Filteranlage und von der Filterpumpe dann durch den Chlorinator zurück in den Pool.
Aber die Montage ist von Modell zu Modell unterschiedlich. Bitte lese die Gebrauchsanweisung und Aufbauanleitung Deiner Salzfilteranlage vor der Installation genau durch.

Wie viel Salz muss in meinen Pool?

Die Salzmenge hängt von der Größe Deines Pools ab. Für die Berechnung der richtigen Salzmenge nutze diese Formel:
0,003 kg Salz x Fassungsvermögen Deines Pools in Liter = benötigte Salzmenge
Das Besondere an einem Salzwasserpool ist, dass das Salz bei der Elektrolyse nicht verbraucht wird, so dass Du nahezu kein Salz nachfüllen musst. Lediglich das Salz, das bei Rückspülungen oder durch den Badebetrieb aus dem Pool getragen wird, musst Du wieder ersetzen.

Wie viel Chlor erzeugt ein Chlorinator?

Die erzeugte Chlormenge pro Stunde ist vom jeweiligen Chlorinator abhängig. Ähnlich wie bei einer Poolpumpe solltest Du Deinen Chlorinator an Deine Poolgröße anpassen. Die Hersteller geben bei ihren Chlorinatoren immer eine empfohlene Poolgröße mit an. Diese Empfehlung ist absolut sinnvoll und bietet Dir einen guten Anhaltspunkt.
Zum Beispiel: Der Bestway Chlorinator Hydrogenic erzeugt 6 Gramm Chlor pro Stunde und eignet sich für Poolgrößen bis 26.498 Liter.
Je größer Dein Pool, desto mehr Chlor pro Stunde sollte Deine Salzanlage produzieren.

Wie lange muss der Chlorinator am Tag laufen?

Eine pauschale Laufzeit kann hier nicht festgelegt werden. Der Chlorverbrauch und damit die Nachproduktion hängen von verschiedenen Faktoren ab. Es kommt auf die Anzahl der Badegäste an, wie lange und wie oft der Pool genutzt wird, wie sehr der Verschmutzungsgrad (z.B. durch Blütenstaub, Kosmetika, etc.) ist. Auch die Temperatur und Sonneneinstrahlung spielen eine Rolle.
Für die tägliche Laufzeit hilft ein Blick in die mitgelieferten Laufzeittabellen der jeweiligen Hersteller.

Muss die Salzanlage permanent laufen?

Deine Salzfilteranlage muss nicht den ganzen Tag durchlaufen. Wie vorangehend schon erwähnt, ist die Laufzeit von unterschiedlichen Faktoren abhängig.

Ist meine Filterpumpe dafür geeignet?

Alle großen Filterpumpenhersteller (Intex, Bestway, Steinbach) geben an, dass deren Filterpumpen für den Betrieb an einem Salzwasserpool ausgelegt sind. Zur Sicherheit solltest Du einfach nochmals in die Gebrauchsanweisung schauen, oder auf den Homepages der Hersteller Deine Filterpumpe recherchieren.

Kann ich meinen Aufstellpool / aufblasbaren Whirlpool mit Salzwasser betreiben?

Die meisten Aufstellpools können mit Salzwasser betrieben werden. Jedoch bedarf es ein wenig Vorbereitung, bevor Du Dein Poolwasser umstellst. Salzwasser ist sehr korrosiv. Das bedeutet, dass metallische Bauteile stark vom salzhaltigen Wasser angegriffen und verändert werden. Die Auswirkungen sind schnell und deutlich zu sehen: Es bildet sich Rost.
Bevor Du nun Deinen Frame Pool in einen Salzwasserpool verwandelst, solltest Du alle metallischen Anbauteile im Pool austauschen. Die Teile, die Du nicht austauschen kannst, solltest Du mit einer Schutzschicht (auch Passivschicht genannt) überziehen. So kannst Du sicherstellen, dass die metallischen Teile länger halten.
Ganz wichtig ist der Einsatz einer Opferanode. Dieses Bauteil besteht aus unveredeltem Metall, das schneller korrodiert, wie die restlichen Materialien im Pool. Die Opferanode (auch Zinkanode genannt) zieht “das Rosten" förmlich an und opfert sich für die anderen Poolbestandteile.
Bei einem Stahlrahmenpool raten wir von einer Salzwasserlösung ab. Es gibt zwar Mittel und Möglichkeiten, die Stahloberfläche zu schützen, aber der Aufwand ist recht hoch und das Risiko, dass sich dennoch Rost irgendwo ansetzt, ist ebenfalls hoch.
Einen aufblasbaren Whirlpool kannst Du nicht nachträglich zu einem Salzwasserpool umrüsten. Die Whirlpooltechnik ist ein in sich geschlossenes System. Es gibt jedoch spezielle aufblasbare Whirlpools für Salzwasser (z.B. Intex Pure Spa Jet Bubble Deluxe Octagon).

Welches Filtermaterial ist bei Salzwasser empfehlenswert?

Das Salzwasser hat keinen dramatischen Einfluss auf die Auswahl Deines Filtermaterials. Daher kannst Du bei Deinem Lieblingsmaterial bleiben. Wir empfehlen grundsätzlich Sandfilterpumpen, da diese meist eine bessere Filterleistung aufweisen. Sandfilteranlagen haben den großen Vorteil, dass Du aus verschiedenen Filtermaterialien auswählen kannst. So kannst Du die ideal zu Deinem Pool und zu Dir passende Filteranlage konfigurieren.

Emfehlungen für dich

Tipp
Bestway Steel Pro Frame Pool Set mit Poolpumpe 300 x 201 x 66 cm, dunkelblau, eckig 56411_24
Bestway Steel Pro Frame Pool Set, eckig, blau, mit Filterpumpe
Erleben Sie (und Ihre Kinder) den Sommer Ihrer Träume mit einem eigenen Pool direkt in Ihrem Garten! Der Bestway Power Steel Frame Pool bietet hierfür eine besonders praktische wie langlebige Lösung. Langlebige Konstruktion: Der korrosionsbeständige Stahlrahmen ist mit unserem bewährten FrameLink System™ ausgestattet. So wird eine stabile und sichere Verbindung der einzelnen Rahmenelemente gewährleistet. Die schützenden Verbindungen verhindern Schäden durch rostverursachenden Metall-auf-Metall-Kontakt. Die robuste Poolfolie besteht aus einem unserem extrem langlebigen, 3-lagigen DuraPlus™ -Material. Dieses besitzt enorm robuste Eigenschaften. DuraPlus™ ist 15 % reißfester, 33 % dehnbarer und 83 % reißfester als traditionelles PVC und sorgt dafür, dass Ihr Pool Sommer für Sommer übersteht. Der Pool ist denkbar einfach auf- wie abzubauen, um ihn auch außerhalb der Badesaison platzsparend lagern zu können. Es wird keinerlei Werkzeug benötigt. Um das Wasser schnell und einfach wieder abzulassen, können Sie dank des mitgelieferten Adapters einfach einen Gartenschlauch an das integrierte Ablassventil anschließen.

Ab 109,90 €*
2 Varianten verfügbar
Details
Tipp
Kopfstütze aufblasbar für Spa Whirlpools IN-128501
Kopfstütze aufblasbar für Spa Whirlpools
Die aufblasbare Kopfstütze passt speziell für alle INTEX PureSpa-Whirlpools, Abmessungen 39 x 30 x 23 cm (L x B x H).Einfach Kopf zurücklegen und entspannen.

24,95 €*
Details

Du hast Fragen?

WhatsApp Chat

+49 152 253 717 70

Mo.-Fr. 8:30-16:30 Uhr

Service

+49 9822 609 94 70

Mo.-Fr. 8:30-15:00 Uhr

Unsere Pool und Whirlpool-Profis beraten Euch gerne.

poolplatz-service-team

Unsere Pool und Whirlpool-Profis beraten Euch gerne.

News, Tipps & Tricks rund ums Thema Pools und Whirlpools
poolplatz.de-blog-salzwasserpool

Salzwasserpool - alles was Du wissen musst

Ein immer stärker aufkommendes Thema ist die Frage nach Salzwasserpools. In vieler Munde, aber bei den meisten ein Thema mit vielen Fragen. In diesem Blogartikel geben wir Antworten zu häufig gestell…
weiterlesen
Verfaerbung-Poolfolie-blog-poolplatz

Die 5 häufigsten Ursachen für Verfärbungen der Poolfolie

Wir werfen einen Blick auf ein Phänomen, das nahezu jeden Poolbesitzer früher oder später betrifft: Verfärbungen an der Poolfolie. Wir erklären mögliche Ursachen und geben Dir Tipps, wie Du diese uns…
weiterlesen

Poolplatz

Entdecke bei Poolplatz.de Deine persönliche Wohlfühloase und tauche ein in die faszinierende Welt des unvergleichlichen Badevergnügens. Unser umfangreiches Pool-Sortiment bietet für jeden Garten das passende Highlight. Sei es ein entspannender Whirlpool, ein stabiler Frame Pool, ein flexibler Kinderpool oder ein eleganter Stahlwandpool. Bei uns findest Du Deine neue Wasseroase für den eigenen Garten. Für Poolbesitzer bieten wir zudem eine große Auswahl an wirksamer Poolpflege an. Egal, ob Algenmittel, Flockungsmittel oder Chlor. Hier findest Du alles, um Dein Badeerlebnis hygienisch sicher zu machen. Damit Deine Poolreinigung locker von der Hand geht, bieten wir Dir verschiedene Poolroboter und Poolsauger. Für kristallklares Badevergnügen haben wir eine breite Auswahl an Sandfilteranlagen und verschiedenen Kartuschenfilter im Sortiment. Egal ob Du sommerliche Abkühlung suchst oder winterliche Wellness-Momente in einem aufblasbaren Whirlpool genießen möchtest – Poolplatz.de ist Dein erster Anlaufpunkt rund ums Pool-Vergnügen.

Partner:
Hood.de - Online-Auktionen kostenlos

Zum Shop
unsere idealo.de Bewertungenunsere idealo.de Bewertungen
Shopbewertung - poolplatz.de
Vertreten durch die IT-Recht Kanzlei
testsieger.de